Sie sind hier::-Blog

Blog

Übersäuerung und Frühjahrsmüdigkeit

Während draußen die Natur von Neuem beginnt, zu blühen und zu sprießen, haben hingegen viele Menschen einen Durchhänger: Obwohl die Tage länger und wärmer werden, muss man ständig gähnen und fühlt sich schlapp. Auf das Energie-Tief des Winters folgt fast nahtlos die Frühjahrsmüdigkeit. Dahinter können sich aber auch Stoffwechselprobleme verbergen, die auf einen gestörten

2019-02-20T09:53:53+00:00

Intervallfasten für den Säure-Basen-Haushalt

Zu viel Fleisch, zu viele Süßigkeiten, zu viel Alkohol und Nikotin: Wer seinen „Lastern fröhnt“, läuft Gefahr zu übersäuern. Regelmäßige Fastenzeiten können nicht nur dabei helfen, den Organismus zu entsäuern, sondern auch der richtige Weg zu einer langfristigen Ernährungsumstellung bedeuten. Zur Zeit besonders beliebt ist das Intervallfasten. Doch was steckt genau dahinter? Wie funktioniert

2019-02-14T09:48:41+00:00

Sauna und Säure-Basen-Haushalt

Das Jahr ist rum, die guten Vorsätze meist eher Last als Motivation und die über Weihnachten und Neujahr aufgeblähten Mägen drücken zusätzlich die Stimmung. Kein Wunder, dass ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt zu den Feiertagen besonders stark gelitten hat. Sodbrennen, Rückenschmerzen oder auch andere Beschwerden können die Folge sein. Mit einem Gang in die Sauna können

2019-02-13T17:37:53+00:00

Gesund in der Erkältungszeit

Husten, schniefen, räuspern – im Winter rollt die Erkältungswelle über das Land hinweg und kaum einer bleibt verschont. Um sich nicht anzustecken, schwören einige in der kalten Jahreszeit Menschenansammlungen wie in der U-Bahn oder auf dem Weihnachtsmarkt ab; andere lassen sich impfen; wieder andere prahlen mit ihrem Immunsystem. Tatsächlich gibt es einige Tipps und

2019-01-24T09:33:57+00:00

Region auf dem Teller: Grünkohl

Wenn Sie sich basisch ernähren, dann bedeutet das vor allem frische, möglichst unbehandelte und schonend zubereitetes Obst und Gemüse auf den Tisch zu bringen. In Zeiten von Gewächs- und Zuchthäusern sowie Importware, die uns Erdbeeren im Dezember bescheren, wird es zunehmend schwierig, regional und saisonal einzukaufen und zu kochen. Dabei hat jede Jahreszeit leckere

2019-01-18T09:33:40+00:00

Bewegung im Winter

Im Winter schieben wir gute Vorsätze wie mehr Bewegung besonders gern vor uns her und vertagen die sportlichen Aktivitäten auf wärmere Tage. Doch zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und zum allgemeinen Wohlbefinden gehört Bewegung einfach dazu – auch im Winter! Zuhause am Kamine statt hüftschwingend auf der Piste? Im Winter kommt es nicht nur zum

2019-01-07T10:23:29+00:00

Fleischgerichte basisch aufpeppen

Wer sich basisch ernähren möchte, sollte so wenig Fleisch und Wurst essen wie möglich. Vor allem fette Wurstwaren oder auch rotes Fleisch (Schwein oder Rind) gehören zu den schlechten Säurebildnern. Das bedeutet aber nicht, dass man nie wieder ein gutes Steak oder einen leckeren Schweinebraten essen darf! Auf die goldene Regel kommt es an:

2018-12-19T09:31:36+00:00

Basenfasten im Winter

Mit dem Basenfasten in der kalten Jahreszeit zu beginnen, birgt so manche Schwierigkeit. Der Körper muss sich erst wieder an die Kälte gewöhnen, die Blutgefäße ziehen sich zusammen und wir brauchen mehr Energie um auf Betriebstemperatur zu kommen. Nicht unbedingt die idealen Voraussetzungen, um mit dem „Fasten“ anzufangen. Aber beim Basenfasten geht es auch

2018-12-12T10:05:51+00:00

Säure-Basen-Haushalt bei Krebspatienten

Antioxidantien, Superfoods, Verzicht auf Zucker: Bestimmten Lebensmitteln sowie Ernährungsweisen wird eine präventive oder auch positive Wirkung im Hinblick auf Krebserkrankungen nachgesagt. Viele Krebspatienten beschäftigen sich eingehend mit der richtigen Ernährungsweise und versuchen, die konservative Behandlung selbst bestmöglich zu unterstützen. Fest steht: Die Entstehung von Krebszellen und ihr Wachstum gehören zu den Stoffwechselprozessen in unserem

2018-11-26T10:52:37+00:00

Region auf dem Teller: Rosenkohl

Als Brüsseler Kohl oder auch Sprossenkohl kennt man ihn wohl weniger: den Rosenkohl. Von den einen geliebt, von den anderen gehasst, kommt er doch vor allem in der kalten Jahreszeit in den Einkaufswagen, auf den Teller oder in den Suppenkessel! Im November bekommen Sie frischen, heimischen Rosenkohl auf den Märkten und im Supermarkt. Woher

2018-11-14T11:15:52+00:00
Mehr Beiträge laden