Heute möchten wir Ihnen im Blogbeitrag zum Thema ‚basisch Kochen‘ Rezepte für basische Getränke vorstellen. Als gesunde Ergänzung einer Mahlzeit oder als Durstlöscher zwischendurch – basische Getränke können durchaus gut schmecken und mit etwas Kreativität auch sehr abwechslungsreich sein.

Grüner Smoothie

Zwei Handvoll Spinat waschen, zwei Bananen schälen und vierteln. Eine Mango ebenfalls schälen und entkernen. Alle Zutaten in den Mixer geben und nach Bedarf Wasser hinzufügen.

Basischer Karottensaft

Drei Karotten, eine mittelgroße Gurke, eine grüne Paprika, zwei Tomaten und eine mittelgroße rote Beete in Stücke schneiden und mithilfe eines Mixers oder Entsafters zu einem Saft verarbeiten. Gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnen und im Sommer nach Belieben Eiswürfel hinzugeben.

Basischer Proteinshake

Eine Avocado und eine Limette schälen und in kleine Stücke schneiden sowie eine kleine Gurke und ein Stück Tofu würfeln. Alle Zutaten in einen Mixer geben, bis ein schöner cremiger Shake entsteht. Wenn Sie möchten, können Sie auch noch ein wenig ungesüßte Sojamilch hinzufügen.

Speziell für den Sommer

Eine Banane, eine reife Mango und 150 g Ananas von der Schale befreien und die Mango entkernen. Alle Zutaten in kleine Stücke schneiden und zusammen mit 100 ml Mandelmilch in den Mixer geben und pürieren.

Klassischer Obstsaft

Zwei bis drei geschälte Orangen, einen Apfel, zwei Karotten und ein Stück Ingwer (ca. 3 cm) in kleine Stücke schneiden und vermischen. Anschließend ab damit in den Mixer oder – falls vorhanden – in den Entsafter. Und voilà…innerhalb kürzester Zeit können Sie einen schmackhaften Obstsaft genießen!

 

Ihr Team des Säure-Basen-Ratgebers