Sie sind hier::Startseite-Blog-Sport

Blog

„Rückenschmerzen“ – 1. Teil: Übersäuerungsbedingte Rückenschmerzen

Volkskrankheit Rückenschmerz Unter Rückenschmerzen leidet fast jeder mal. Wenn es gelegentlich im Rücken zwickt, ist das meist noch kein Grund zur Sorge. Aber chronische Rückenschmerzen können zu einer starken Beeinträchtigung des normalen Alltags und Lebens führen. Auch chronische Schmerzen im Rücken sind nicht selten in Deutschland: Etwa 22 Prozent der Frauen und 15

2021-08-04T10:43:13+02:00

„Übersäuerung und Sport“ – 4. Teil: Richtig regenerieren

Der vierte und letzte Teil der Reihe „Übersäuerung und Sport" behandelt das Thema Regeneration. Die richtige Erholung nach dem Sport unterstützt den Körper dabei, die Leistungsentwicklung zu sichern. Daher sollten Sie auch der Zeit nach dem Training genügend Aufmerksamkeit schenken. Warum braucht man nach dem Training Erholung? Die Regenerationsprozesse des Körpers sind sehr komplex.

2021-07-15T09:33:15+02:00

„Übersäuerung und Sport“ – 3. Teil: Ernährungstipps für Sportler

Eine einseitige Ernährung oder Nährstoffverluste, die nicht ausreichend ausgeglichen werden, können sich negativ auf den Stoffwechsel eines Sportlers auswirken. Daher stellen wir Ihnen im dritten Teil der Reihe „Übersäuerung und Sport" ein paar Ernährungstipps für Sportler vor. Auf was kommt es an? Für Sportler ist die richtige Ernährung und Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen oder

2021-07-15T09:33:21+02:00

„Übersäuerung und Sport“ – 2. Teil: Muskelübersäuerung vermeiden

Im ersten Teil der Reihe „Übersäuerung und Sport" haben wir Ihnen kurz geschildert, wie eine sportbedingte Übersäuerung der Muskulatur entstehen kann. In diesem zweiten Beitrag finden Sie interessante Informationen darüber, wie sich diese Form der Azidose (Übersäuerung) vermeiden oder auch behandeln lässt. Einer Muskelübersäuerung vorbeugen Ausreichendes Aufwärmen vor der eigentlichen Belastung ist sehr

2021-08-04T13:13:32+02:00

„Übersäuerung und Sport“ – 1. Teil: Wie Muskeln übersäuern

Sport ist gesund und stärkt den Körper. Allerdings kann es nach längeren Anstrengungen zu einer Übersäuerung der Muskulatur kommen, die zu Schmerzen und einer Leistungsminderung führen kann. Dieser erste Teil der Reihe „Übersäuerung und Sport" informiert Sie über die Entstehung einer sportbedingten Azidose (Übersäuerung). Wie kommt es dazu? Eine „sportbedingte“ Form einer latenten Azidose

2021-07-15T09:33:33+02:00

Säure-Basen-Fakten-Check: Bewegungsmangel

Dieser Faktencheck beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Bewegungsmangel und einer dadurch bedingten Übersäuerung. Zu wenig körperliche Aktivität wirkt sich in vielerlei Hinsicht negativ auf unseren Körper aus. Unter einem Mangel an Bewegung leidet der gesamte Organismus. Auch der Säure-Basen-Haushalt kann dadurch aus dem Gleichgewicht kommen. Ursachen des Bewegungsmangels Bewegungsmangel ist ein Phänomen der

2021-07-15T09:36:05+02:00

Ski heil… und Vorsicht vor übersäuerten Muskeln!

Der Berg ruft und der Schnee glitzert im Sonnenschein. Alles scheint perfekt und man freut sich darauf, mit den Skiern talwärts zu brettern. Aber man sollte es trotz aller Euphorie nicht übertreiben, denn eine Muskelübersäuerung kann eine sehr schmerzhafte Angelegenheit sein. Schmerzvoll und riskant: Eine Muskelübersäuerung Die „sportbedingte“ Form einer latenten, aber lokalen Azidose

2021-07-15T09:38:32+02:00

Sport und Übersäuerung – Olympia in Rio 2016

In Rio de Janeiro werden dieses Jahr vom 5. bis zum 21. August Spitzensportler im Zuge der Olympischen Spiele um die heiß begehrten Medaillen kämpfen… und vermutlich auch gegen eine Übersäuerung der Muskulatur. Lokale Azidose im Sport Bei der sportbedingten lokalen Azidose (Übersäuerung) sammelt sich Milchsäure in der Muskulatur an und führt zu einer rasch

2021-07-16T09:46:31+02:00

Übersäuerung der Muskeln – Wie macht das unsere Nationalelf?

Hartes Training und viel Disziplin haben sie dahin gebracht, wo sie nun stehen: Ins Halbfinale der Europameisterschaft! Aber wie machen es unsere Nationalspieler nur, dass sie nach solch körperlichen Höchstleistungen am nächsten Tag gleich wieder fit sind? Muskelübersäuerung entsteht durch zu starke Anstrengungen, die über das gewohnte Leistungsniveau hinaus gehen. Dadurch bekommen die Muskeln

2021-07-16T09:47:31+02:00
Nach oben