Sie sind hier::Startseite-Blog-Wohlbefinden

Blog

Gesunder Schlaf für einen gesunden Säure-Basen-Haushalt

Viele Menschen klagen über schlechten Schlaf, Einschlafprobleme, Schlafstörungen und sogar über Schlaflosigkeit. Auf Dauer kann schlechter Schlaf sich deutlich auf unsere Gesundheit auswirken. Etwa sieben bis acht Stunden täglich sollten es sein – weniger Schlaf lässt die Konzentration sinken genauso wie die Leistungsfähigkeit. Aber Schlafentzug kann sich auch auf unseren Gemütszustand, unsere Atmung

2021-08-04T13:11:51+02:00

Bikini-fit dank Basenfasten

Wenn der Sommer vor der Tür steht, fangen wir an uns besonders kritisch zu beäugen. Wenn die Kleidung dank warmer Temperaturen wieder luftiger wird oder wir uns im Schwimmbad abkühlen möchten, dann stört häufig das ein oder andere Speckröllchen. Hastig versuchen wir dann meist mit Nulldiäten, Low Carb oder Atkins schnell in Form zu

2021-07-15T09:18:14+02:00

Weihnachtsstress und unser Säure-Basen-Haushalt

„Oh du Fröhliche“ und „Heilige Nacht, Selige Nacht“ -  das Bild, das uns in den typischen Weihnachtsliedern vermittelt wird, entspricht häufig nicht der Realität. Leider verfallen wir häufig in der Adventszeit in Hektik und Stress. Das mag am Freizeitstress liegen oder an Überstunden im Büro oder daran, dass die Einkaufsliste noch sehr lang ist.

2021-07-15T09:18:26+02:00

Orangenhaut: Schlechtes Bindegewebe oder schlechte Ernährung?

Fast jede Frau hat damit zu kämpfen und leidet unter der mehr oder weniger stark ausgeprägten Orangenhaut. Meist tritt Cellulite, so wird die Orangenhaut von Fachleuten bezeichnet, an Oberschenkeln und Po auf. Etwa 85 bis 98 Prozent aller Frauen entwickeln irgendwann Cellulite, also wirklich fast jede Frau kennt das Problem. Selbst an ganz schlanken

2021-07-15T09:21:44+02:00

Stress vermeiden und Übersäuerung vorbeugen

Schlechte Gedanken, ständiger Zeitdruck, zu wenig Ruhe: Der hektische Alltag kann uns richtig krank machen. Dauernder Stress sei es im Berufsleben, im Privaten oder durch eine Depression bedingt wirkt sich negativ auf unsere Gesundheit aus. So kann ein Übermaß an Stress über längere Zeit auch Einfluss auf unseren Säure-Basen-Haushalt nehmen, sogar eine Übersäuerung hervorrufen.

2021-07-15T09:22:04+02:00

Stress im Büro als Ursache von Übersäuerung?

Stress im Büro als Ursache von Übersäuerung? Nicht nur unsere Ernährung und unser Bewegungsprofil haben Einfluss auf den Säure-Basen-Haushalt, sondern auch unsere Lebensgewohnheiten: Ist der Alltag oder Beruf stressig? Haben wir zu wenig Ausgleichmöglichkeiten? Fällt es schwer, nach getaner Arbeit „abzuschalten“? Wenn Sie viele solcher Fragen mit Ja beantworten können, dann haben Sie nicht

2021-07-15T09:24:46+02:00

Übersäuerung und Frühjahrsmüdigkeit

Während draußen die Natur von Neuem beginnt, zu blühen und zu sprießen, haben hingegen viele Menschen einen Durchhänger: Obwohl die Tage länger und wärmer werden, muss man ständig gähnen und fühlt sich schlapp. Auf das Energie-Tief des Winters folgt fast nahtlos die Frühjahrsmüdigkeit. Dahinter können sich aber auch Stoffwechselprobleme verbergen, die auf einen gestörten

2021-07-15T09:25:14+02:00

Sauna und Säure-Basen-Haushalt

Das Jahr ist rum, die guten Vorsätze meist eher Last als Motivation und die über Weihnachten und Neujahr aufgeblähten Mägen drücken zusätzlich die Stimmung. Kein Wunder, dass ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt zu den Feiertagen besonders stark gelitten hat. Sodbrennen, Rückenschmerzen oder auch andere Beschwerden können die Folge sein. Mit einem Gang in die Sauna können

2021-07-15T09:25:37+02:00

Basenfasten gegen Frühjahrsmüdigkeit

Nach dem Winter sehnen wir uns warme Temperaturen herbei. Am 20 März ist der kalendarische Frühlingsanfang und damit geht das große Gähnen los: die Frühjahrsmüdigkeit ist eine unbeliebter Begleiter der Frühlingsboten. Sobald die Temperaturen steigen und die es anfängt zu grünen und zu blühen, fällt sich bei vielen jeder Schritt bleiern an, ständig fühlt

2021-07-15T09:29:07+02:00

Haarausfall durch Übersäuerung

Bedingen Säuren Haarausfall? Haarausfall ist neben der erblich bedingten Alopezie häufig Ausdruck einer ungesunden Lebensführung. Wenn wir zu viele säurebildende Lebensmittel verzehren, dazu auch viel Stress haben und uns nicht ausreichend bewegen, dann sind die körpereigenen Puffersysteme überlastet. Zu diesen Puffern gehören Leber, Lunge, Nieren und auch die Haut. Sie helfen Säuren und

2021-08-04T10:47:54+02:00
Nach oben